Stadtgeschichte


Die Geschichte Gemündens als Stadt beginnt im 13. Jahrhundert. Die Ausstellung zeigt über diesen Anfang hinaus neben Exponaten aus der Steinzeit über das Mittelalter auch Dokumente seit der frühen Neuzeit bis in unsere Tage; seit 1971/74 gehören auch die umliegenden Dörfer als Ortsteile zur Stadt: Weitere Einzelheiten unter "Sammlungskonzept" und "Stadtgeschichte"